pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Wirtschaft     » Börse     » Fonds

Devisen: Euro kaum verändert über 1,35 Dollar

FRANKFURT - Der Eurokurs hat sich am Dienstag zunächst kaum verändert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,3520 US-Dollar und damit in etwa soviel wie am späten Vorabend. Ein Dollar kostete 0,7396 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3525 (Freitag: 1,3570) Dollar festgesetzt.

Mangels fundamentaler Impulse dürfte sich die Aufmerksamkeit am Dienstag abermals auf die Finanznöte Griechenlands richten. An den Märkten wird mit Spannung eine Emission neuer Staatsanleihen erwartet, die Hinweise auf die Kreditwürdigkeit Athens geben dürfte. "Das Verschuldungsproblem lastet noch immer auf dem Euro", unterstreicht die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Daran dürfte sich solange nichts ändern, bis Klarheit über die Finanzierungsmöglichkeiten Griechenlands bestehe.

dpa-infocom