pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Wirtschaft     » Börse     » Fonds

Devisen: Euro hält sich deutlich über 1,36 Dollar

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Donnerstag trotz leichter Kursverluste deutlich über der Marke von 1,36 US-Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,3650 Dollar, nachdem sie am späten Vorabend zeitweise über 1,37 Dollar gestiegen war. Ein Dollar kostete zuletzt 0,7326 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,3641 (Dienstag: 1,3548) Dollar festgesetzt.

Der Donnerstag dürfte ganz im Zeichen der Europäischen Zentralbank (EZB) stehen. Obgleich die Notenbank ihren wichtigen Leitzins wohl abermals unverändert bei einem Prozent belassen dürfte, werden mit Spannung Hinweise auf die künftige Liquiditätspolitik erwartet. Nachdem die EZB die Geschäftsbanken des Euroraums in der Finanzkrise mit massig Liquidität gestützt hat, muss sie diese Mittel wieder einsammeln.

dpa-infocom