pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Schädlinge biologisch bekämpfen

Berlin Schädlinge im Kleingarten können oft bereits durch Einsammeln beseitigt werden.

Chemische Pflanzenmittel sollten das letzte Mittel der Wahl sein, heißt es in der Zeitschrift «Der Fachberater» des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde in Berlin.

Gut sammeln lassen sich zum Beispiel Raupen, Kartoffelkäfer oder Schnecken. Schmetterlingseier können zerdrückt und Blattläuse mit einem scharfen Wasserstrahl abgespült werden.

Spezielle Netze und Vliese könnten das Gemüse im Beet außerdem vor Kohlweißling, Möhren- und Rübenfliege sowie der Lauchmotte schützen. Und das Aufsammeln von abgefallenen, «madigen» Früchten verhindert ein Ausbreiten von Apfel- und Pflaumenwickler, erläutert der Verband.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen