pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

NABU: Bei Gartenarbeit an brütende Vögel denken

Mainz Der Naturschutzbund (NABU) Rheinland-Pfalz hat an Gartenfreunde appelliert, im Frühjahr bei der Pflege ihrer Hecken und Bäumen an brütende Vögel zu denken.

In der freien Natur dürften Bäume und Hecken laut Bundesnaturschutzgesetz zwischen dem 1. März und dem 30. September nicht beschnitten werden, betonte der NABU. Auch Gartenbesitzer sollten zumindest in der Hauptbrutzeit zwischen März und Juni Rücksicht auf brütende Vögel nehmen und die Pflanzen in Ruhe lassen. Viele Vögel hätten wegen bereits mit dem Nestbau begonnen und fühlten sich beim Schneiden der Pflanzen erheblich gestört.

Webauftritt des NABU-Rheinland-Pfalz: www.NABU-RLP.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen