Das israelische Supermodel Bar Refaeli hat wegen seiner Liaison mit dem Hollywood-Star Leonardo DiCaprio eine Standpauke von Rechtsradikalen aus Israel erhalten. "Heirate lieber einen netten jüdischen Jungen", schreibt der extremistische Aktivist Baruch Marzel in einem Brandbrief an die in den USA lebende 24-Jährige. Er habe nichts persönlich gegen DiCaprio aber der nicht-jüdische 35-Jährige sei einfach nicht der Richtige.
Der Hollywood-Schauspieler Charlie Sheen wird beschuldigt, seine Frau angegriffen zu haben. Jetzt hat er sich vor dem Richter in dem noblen Skiort Aspen "nicht schuldig" bekannt. Ansonsten schwieg er sowohl gegenüber dem Gericht als auch gegenüber Reportern. Auch eine Strategie ...
Keine Chance den Faltenkillern: Hollywood-Star Julianne Moore (49) hält nichts vom Nervengift Botox. "Niemand ist begeistert davon, Falten zu kriegen. Aber ich will lebendige Gesichter sehen und keine Masken", sagte die Schauspielerin der Zeitschrift "Elle". Botox sei für sie keine Lösung.
Ab in die Mülltonne: Bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "The Tourist" in Venedig muss Johnny Depp keine großen Sprünge machen. Laut dem englischen Boulevardblatt "Daily Mail" übernahm der 46-Jährige einen Stunt, bei dem er vom Balkon eines Hauses stürzt, nicht selbst. Für eins war sich der Star aber dann doch nicht zu schade: Die Landung in einem Gemüse-Abfallhaufen stellte er persönlich nach.
Späte Ehre: In den 80er-Jahren musste sich der Duisburger "Tatort"-Kommissar Schimanski alias Götz George noch vorwerfen lassen, das Ruhrgebiet schlecht zu machen. Inzwischen sieht man das anders: Der Schauspieler erhielt jetzt für seine Verdienste um die Region sogar den "Rheinlandtaler". George sagte: "Ich bin begeistert von Duisburg, hier findet man liebe, ehrliche Menschen, keine Sprücheklopfer."
Prominenz erzeugt Prominenz: Elisabetta Canalis (31), die Schöne an der Seite von Hollywood-Beau George Clooney (48) soll eine Rolle in der Fernsehserie "Leverage" übernehmen. Sie wird eine geheimnisvolle Frau spielen, die einfach nur als die "Italienerin" bezeichnet wird. "Leverage" dreht sich um eine Bande von Gentleman-Gaunern, die Menschen rächen, die ungerecht behandelt wurden.
Nettes Alibi: Gerard Butler hat nichts dagegen, wenn über eine Liaison zwischen ihm und seiner Kollegin Jennifer Ansiston spekuliert wird. "Die Gerüchte helfen mir, meine wirklichen Frauengeschichten geheimzuhalten", sagte der Schauspieler dem Magazin "Men's Health". Ja dann ...
Wiedervereint? Popstar Justin Timberlake und seine frühere Flamme Cameron Diaz haben sich für den Film "Bad Teacher" zusammengerauft. Diaz spielt in der Komödie eine Lehrerin, die von ihrem Freund verlassen wird und sich dann an einen Kollegen ranmacht. Wie das wohl Justins aktueller Freundin Jessica Biel schmeckt?!
Vorherige Bilder
Weitere Bilder
16. März 2010