pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Wirtschaft     » Börse     » Fonds

Devisen: Euro steigt wieder in Richtung 1,37 US-Dollar

FRANKFURT - Der Euro ist am Dienstag wieder Richtung 1,37 US-Dollar gestiegen. Im asiatischen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,3689 Dollar. Der Dollar war damit 0,7304 Euro wert. Am Montag war der Euro zeitweise bis auf 1,3776 Dollar geklettert im Verlauf aber deutlich unter Druck geraten. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagmittag auf 1,3705 (Freitag: 1,3765) Dollar festgesetzt.

In der Eurozone steht aus Sicht der Landesbank Hessen-Thüringen zwar mit der ZEW-Umfrage eine wichtige Datenveröffentlichung an. Die Zinsentscheidung der US-Notenbank werfe aber ihre Schatten voraus. Deshalb dürfte die Marktreaktionen auf die deutschen Daten eher gering ausfallen. Eine Leitzinsänderung wird in den USA unterdessen nicht erwartet.

dpa-infocom