pic Zählpixel

Freibad: Rettung rückt ein Stückchen näher

Unkel Seit mehr als drei Jahren haben rund 450 Menschen der Verbandsgemeinde Unkel eine gemeinsame Vision: Das Unkeler Freibad soll saniert und als Naturbad wieder eröffnet werden.

Der Traumerfüllung sind die Mitglieder des Fördervereins Freibad Unkel (FFU) seit der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates einen ganz kleinen Schritt näher gekommen. Laut einstimmigem Beschluss bittet das Gremium die Verwaltung nun, das Sanierungs- und Betriebskonzept für das Freibad gemeinsam mit dem Förderverein weiter auszuarbeiten.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Linzer Rhein-Zeitung.

Fr, 19. Mär. 2010, 16:41 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet