pic Zählpixel

IGS Selters kann im Sommer starten

Selters Freie Fahrt für die Integrierte Gesamtschule (IGS) Selters: Mit 113 Anmeldungen für das kommende fünfte Schuljahr ist die notwendige Zahl von 91 deutlich überschritten worden.

Zugleich liegt die Zahl unter der Marke von 120 Anmeldungen, das heißt, den Schülern und Eltern bleibt ein Losverfahren erspart. Damit vereint die Oberwaldschule in Selters vom kommenden Schuljahr an übergangsweise zwei Schularten unter einem Dach - die Realschule plus und die IGS.

Direktor der IGS wird der bisherige Schulleiter Michael Nell sein, der 58-Jährige erhielt jetzt von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) seine Ernennnung. Drei von vier Fünferklassen im kommenden Schuljahr bestehen aus Ganztagsschülern, mit der Nachfrage ist das Kollegium sehr zufrieden.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Westerwälder Zeitung.

Fr, 19. Mär. 2010, 17:19 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet