pic Zählpixel

Unfallhelfer werden ausgezeichnet

Dermbach Knapp zwei Monate nach einem schweren Unfall bei Dermbach (Kreis Altenkirchen) werden am Freitag in Betzdorf drei Helfer von der Polizei ausgezeichnet. Kai Adolph aus Windeck-Kohlberg, Carsten Wisser aus Alsdorf und Florian Rosenthal aus Kirchen befreiten den Pkw-Fahrer aus seinem Autowrack.

Die Polizei in Betzdorf will sie für ihr vorbildliches Bürgerverhalten ehren. „Wir hoffen, dass das Ansporn für die übrigen Verkehrsteilnehmer ist“, sagt Polizeichef Norbert Skalski.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.

Do, 18. Mär. 2010, 18:19 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet