pic Zählpixel

Stemmeler hofft auf weitere Nationalspielerin

Bad Neuenahr Nur drei Tage nach der 0:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg fährt Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr erneut in den Norden.

Am heutigen Samstag geht es Richtung Hamburg, wo am Sonntag (14 Uhr) der Hamburger SV wartet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Obliers will dort die ersten Punkte in diesem Jahr auf des Gegners Platz holen, um in der Tabelle weiter oben mitzumischen.

Nach den jüngsten Auswärtsniederlagen beim SC Freiburg (1:4) und am Mittwoch in Wolfsburg (0:2) ist der SC 07 nunmehr Fünfter. Das ist zwar um einiges über den zu Saisonbeginn ausgegebenen Zielsetzungen, aber mittlerweile hat man sich in der Kurstadt an die Erfolge in der Eliteliga gewöhnt und möchte sie nur ungern missen.

Derweil äußerte sich der neue Bad Neuenahrer Präsident Bernd Stemmeler über seine Ziele für seine Amtszeit. So möchte er noch eine weitere Nationalspielerin nach Bad Neuenahr locken. Dazu bedürfe es aber einer besseren Infrastruktur. Daran will er ebenso arbeiten wie an dem Verhältnis zwischen Männer- und Frauenabteilung im Verein.

Mehr zum Spiel des SC 07 und den Zielen Stemmelers lesen Sie in der Wochenendausgabe der Rhein-Zeitung.

Fr, 19. Mär. 2010, 16:51 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet