pic Zählpixel

Keine Fachoberschule in Niederzissen

Brohltal Die Pläne für die Errichtung einer Fachoberschule (FOS) an der Realschule plus in Niederzissen sind - zumindest vorerst - vom Tisch.

Ausschlaggebend für das einstimmige Votum des Verbandsgemeinderates Brohltal gegen eine Antragstellung waren zwei Gründe: Die vom Land festgesetzte Mindestzahl von 46 Schülern wird nicht erreicht, und zudem stehen keine dauerhaften Praktikumsplätze im gleichen Umfang zur Verfügung.

„Die Hürden für eine FOS sind für uns zu hoch, diese Kriterien werden wir nicht erfüllen können“, sagte Bürgermeister Johannes Bell. Der Wunsch nach einer wohnortnahen FOS bleibe aber dennoch bestehen. Insofern halte die Verwaltung in Abstimmung mit den schulischen Gremien an dem Thema fest. „Sollten sich die Rahmenbedingungen aber ändern, werden wir erneut beraten“, so der Bürgermeister. Ratsmitglied Peter Josef Schmitz (FWG), Lehrer an der Berufsbildenden Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler, hält jedoch das ganze Konzept für falsch: „Realschulen plus sind nicht in der Lage, die Lerninhalte der FOS zu vermitteln. Fachoberschulen gehören an die Berufsbildenden Schulen.“

Mehr dazu lesen Sie in der Wochhenendausgabe der Rhein-Zeitung.

Fr, 19. Mär. 2010, 15:47 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet