pic Zählpixel

Gemeinsames Baden war kein Missbrauch

Diez Ein Vater soll seine heute 25-jährige Tochter vor 20 Jahren, also 1990, beim Planschen in der Wanne missbraucht haben.

Doch führte das gemeinsame Baden wirklich zu sexuellen Übergriffen? Richter und Staatsanwalt sind nicht überzeugt - der Mann wurde freigesprochen.

Mehr zu dem kuriosen Fall lesen Sie in der Mittwochausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

Do, 18. Mär. 2010, 16:45 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet