pic Zählpixel

Harte Zeiten für Hütten in Neuwied

Neuwied Das klingt nach Arbeit für die Bauordnungsabteilung der Neuwieder Stadtverwaltung: Mehr als 500 bauliche Anlagen im Außenbereich, vor allem Hütten und Zaunanlagen, stehen in den Ortsrandbereichen der Deichstadt. Und Baudezernent Reiner Kilgen geht davon aus, dass die meisten da nicht hingehören.

Nun gibt es ein neues Beseitigungskonzept, mit dessen Hilfe pragmatisch und effizient umgesetzt werden soll, wofür der Staat den Kommunen die Beseitigungskompetenz übertragen hat.

Mehr dazu in der Mittwochsausgabe der Neuwieder Rhein-Zeitung.

Di, 23. Mär. 2010, 17:48 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet