pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Leute

Katie Price muss zahlen

London - Da Katie Price es mit der Wahrheit nicht so genau nahm, muss sie jetzt zahlen.

In aller Öffentlichkeit hatte das Glamour-Girl ihrer Ex-Managerin Claire Powell eine Affäre mit ihrem Ex-Mann Peter Andre unterstellt. Alles gelogen.

Da sich die dreifache Mutter Powell diese Unterstellung nicht gefallen ließ und vor Gericht zog, muss Katie Price jetzt Schadenersatz zahlen.

dpa-infocom