pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Richter: Bericht über Schulden am Nürburgring «unwahr»

Nürburg Der Nürburgring-Investor und künftige Partner in der geplanten privaten Betreibergesellschaft, Kai Richter, hat einen Bericht über hohe Schulden bei der landeseigenen Nürburgring GmbH als «unwahr» zurückgewiesen.

Es handele sich um eine seit Wochen laufende Kampagne zu dem Zweck, «die Mediinvest- Firmengruppe in Misskredit zu bringen», teilte Richters Düsseldorfer Firma Mediinvest am Freitag mit. Die «Rhein-Zeitung» in Koblenz (Freitagsausgabe) hatte berichtet, offene Forderungen an mehrere Firmen der Richter- Gruppe beliefen sich insgesamt auf mehr als 730 000 Euro. Richter habe «etwaige offene Forderungen» eingeräumt.

dpa-infocom