pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Katze nach Narkose von Artgenossen fernhalten

Frankfurt/Main Nach einer Narkose oder Sedierung gehört eine Katze zunächst von anderen Katzen im Haushalt getrennt.

Sonst kann es passieren, dass die noch angeschlagene Samtpfote von ihrem beziehungsweise ihren Artgenossen attackiert wird.

Das erklärt der Bundesverband Praktizierender Tierärzte in Frankfurt. Im schlimmsten Fall kommen die Tiere danach auf Dauer nicht mehr miteinander aus. Daher sollten sie erst dann Kontakt aufnehmen dürfen, wenn die zuvor narkotisierte Katze wieder komplett wach und bei Kräften ist. Vorher sollten Freigänger außerdem nicht auf die Straße gelassen werden.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen