pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Gerbils miefen nicht

Frankfurt/Main Gerbils haben gegenüber anderen Nagern einen für viele Menschen wichtigen Vorteil: Sie sorgen für weniger üble Gerüche. Darauf weist der Bundesverband Praktizierender Tierärzte in Frankfurt hin.

Die auch als Wüstenrennmäuse bekannten Tiere setzen nur wenig Harn ab, und ihr Kot ist trocken - daher die geringe Geruchsbelastung. Auch davon abgesehen, bieten sich die Nager gerade für Familien mit Kindern als «dankbare» Haustiere an.

Sie werden in der Regel schnell zahm , sind im Gegensatz zu Hamstern auch tagsüber aktiv sowie insgesamt agil und damit interessant zu beobachten. Und mit drei bis vier Jahren ist ihre Lebenserwartung weder übermäßig knapp bemessen noch unüberschaubar hoch.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen