pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Tobias Weis verlängert in Hoffenheim bis 2012

Sinsheim Fußball-Nationalspieler Tobias Weis hat seinen Vertrag beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim um zwei Jahre bis 2012 verlängert.

Der Club teilte mit, dass der Kontrakt mit dem 24 Jahre alten Mittelfeldspieler eine einjährige Verlängerungsoption für Hoffenheim enthält.

«Das ist ein wichtiges Zeichen für die Zukunft», sagte Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick. «Tobi ist ein Profi mit einer außergewöhnlichen Spielweise, der jeder Mannschaft gut tut.» Weis, dem auch Angebote von Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayern München vorgelegen haben sollen, zeigte sich ebenfalls zufrieden. «Hoffenheim ist eine Herzensangelegenheit für mich. Ich bin mit dem Club aufgestiegen, hier bin ich Nationalspieler geworden. Für meine weitere Entwicklung war es die richtige Entscheidung», sagte der 24-Jährige. «Die anderen Angebote vor allem aus München ehren mich natürlich, aber ich habe in Hoffenheim noch einiges vor.»

Weis war im Juli 2007 vom VfB Stuttgart II nach Hoffenheim gekommen und absolvierte dort bisher 55 Spiele in der Ersten und Zweiten Liga. Im Juni 2009 feierte er sein Debüt in der Nationalmannschaft bei einem Testspiel der DFB-Auswahl in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dies war bislang sein einziger Auftritt im DFB-Dress.

1899-Manager Jan Schindelmeiser will bis Ende des Monats auch eine Entscheidung in den Personalien Daniel Haas und Boris Vukcevic fällen, deren Verträge ebenfalls auslaufen. Für die kommende Saison kündigte Schindelmeiser zudem die Verpflichtung von «ein bis zwei Leistungsträgern» an. Ansonsten wollen die Kraichgauer mit dem vorhandenen Personal in ihre dritte Bundesliga-Spielzeit starten. «Wenn alle fit sind, haben wir einen stabilen Kader, der in der Bundesliga eine gute Rolle spielen kann», sagte der Manager.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog