pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Neue Ausstellung: Spielkarten und Moderne Kunst

Leinfelden-Echterdingen Das Deutsche Spielkartenmuseum in Leinfelden-Echterdingen im Kreis Esslingen eröffnet am 24. März eine Ausstellung zum Thema «Spielkarten und Moderne Kunst».

Gezeigt werden 150 Kartenspiel-Darstellungen von rund 30 Künstlern aus dem 20. Jahrhundert. Darunter sind Bridge- und Tarotkarten von Salvador Dalí (1904-1989) aus dem Jahr 1974 und ein Kartenspiel von Niki de Saint Phalle (1930-2002) aus dem Jahr 2002. «Die Karten zeichnet aus, dass man mit ihnen eigentlich nicht spielen kann. Sie sind zu abstrakt. Man schaut sie lieber an», sagte Museumsleiterin Annette Köger.

Die meisten Ausstellungsstücke stammen aus der Sammlung des Museums und wurden zum Großteil von europäischen Künstlern gestaltet. Das Museum zeigt Originalentwürfe und auch gedruckte Kartenspiele. Ins Auge stechen besonders die rund eineinhalb Meter hohen Spielkarten des Nürtinger Künstlers Achim Brückner. Die Ausstellung ist bis zum Mai 2011 zu sehen.

Weitere Infos: www.spielkartenmuseum.de

dpa-infocom