pic Zählpixel

Roberto Capitonis mafiöser Comedyroman

Koblenz Am Anfang sei es nur eine verrückte Idee gewesen: „So ein Buch, das würde ich auch gerne mal schreiben“, meint Roberto Capitoni.

Doch nun hat es der Koblenzer Comedian tatsächlich wahr gemacht: „Ich mach dir Betonschuhe - Wie ich einmal fast Mafioso wurde“ heißt sein Debütroman (Wunderlich/Rowohlt). Es geht um eine verrückte Reise in einem winzigen Auto. Und um den mafiös wirkenden Onkel Luigi.

Auf 320 Seiten erzählt Capitoni so etwas wie ein Spaghetti-Roadmovie - aus der Ich-Perspektive, mit vielen Versatzstücken aus seiner eigenen Biografie, aber doch fiktional. „Natürlich sind Teile autobiografisch, ist bin ja nun einmal Halbitaliener. Aber einen Mafioso habe ich nicht zum Onkel“, meint Capitoni schmunzelnd.

Infos: www.capitoni.de

Mehr zum Comedyroman in der Wochenendausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Fr, 26. Mär. 2010, 15:03 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet