pic Zählpixel

Chagalls 25. Todestag: Mainzer erinnert sich

Mainz Am 28. März 1985 verstarb der weltberühmte Maler Marc Chagall in seinem 98. Lebensjahr.

Der Mainzer Monsignore Klaus Mayer, der ihn dazu bewogen hatte, Fenster für die Mainzer Kirche St. Stephan zu entwerfen, nahm an der Beerdigung in St. Paul de Vence in Südfrankreich teil.

Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie am Samstag im Kulturteil der Mainzer Rhein-Zeitung.

Fr, 26. Mär. 2010, 19:11 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet