pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Baukredit: Mit Anschlusskredit Niedrigzinsen sichern

Berlin Läuft die Zinsbindung ihres Darlehens in den nächsten Jahren aus, können sich Hauseigentümer mit einem Forwarddarlehen vor einem künftigen Zinsanstieg sichern.

Die günstigsten Darlehenszinsen bieten oft die Institute, die selbst keine Kredite vergeben, sondern diese nur vermitteln. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Stiftung Warentest, die die Konditionen von Anschlusskrediten von 80 Anbietern verglichen hat. Auch regionale Banken seien mit günstigen Krediten ganz vorn dabei, heißt es in der Zeitschrift «Finanztest» weiter.

Das günstigste und das teuerste Darlehen lagen dabei oft um mehr als einen Prozentpunkt auseinander. Das führt zu Preisunterschieden von vielen tausend Euro, so die Warentester. Wer sich den Ausstieg aus dem Forwarddarlehen sichern will - falls die Zinsen doch sinken - sollte gleich eine teureren Kredit mit Kündigungsrecht wählen.

Weitere Infos zum Test: dpaq.de/forward

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen