pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Bier trinken mit dem Chef: Keine Angst vor Gerüchten

Berg Zu wirklich wichtigen Jobgesprächen kommt es oft erst nach Feierabend.

Beim abendlichen Bier erzählt der Mitarbeiter dem Chef zwanglos von seinen Ideen - und findet ein offenes Ohr.

Doch kann auch die Mitarbeiterin mit dem Chef einfach ein Bier trinken gehen? Oder muss sie Gerüchte fürchten, sie schmeiße sich an ihn heran? «Ich finde, Frauen können das machen. Falls die anderen reden, sollten Sie die reden lassen», empfiehlt Susanne Wilmking, Berufscoach aus Berg. «Jedes Gerücht läuft sich irgendwann tot.»

Wichtig sei, mit dem Treffen offen umzugehen: «Gehen Sie nicht heimlich mit dem Chef ein Bier trinken. Sonst reden die anderen nur mehr», rät die Trainerin. Und wiederholen Mitarbeiterin und Chef solche Treffen regelmäßig, gewöhnten sich die anderen Kollegen daran.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen