pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Kinderlose Frauen sind im Job mobiler als Männer

Wiesbaden Frauen sind im Job mobiler als Männer - allerdings nur solange sie keine Kinder haben.

Fast ein Drittel aller kinderlosen Single-Frauen in Deutschland ist aus beruflichen Gründen viel unterwegs oder zieht häufiger um.

Das geht aus einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden hervor. Bei den vollerwerbstätigen Männern ist es nur gut jeder Fünfte. Auch bei kinderlosen Paaren sind die Frauen mit 30 Prozent für ihren Beruf noch etwas räumlich flexibler als die Männer mit 27 Prozent. Sobald aber Kinder im Haushalt mitleben dreht sich das Blatt: Dann ist noch fast jeder vierte Mann, aber nur noch knapp jede zehnte Frau beruflich viel unterwegs oder zieht wegen des Jobs auch in weiter entfernte Orte.

«Nach Ansicht der Forscher lässt sich die räumliche Mobilität für den Job nur schwer mit einer aktiven Elternschaft vereinbaren - mit weitreichenden Konsequenzen für die Familienplanung», heißt es in der Mitteilung. So wird der Kinderwunsch häufig aufgeschoben, oder es manifestiert sich die traditionelle Rollenverteilung zwischen Mann und nicht erwerbstätiger Frau und die Karrierechancen der Frauen sinken. «Bleiben erwerbstätige Frauen mobil, dann sind sie zu einem großen Teil kinderlos», so die Studie.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen