pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Kleiner Korse ganz groß: «Napoleon: Total War»

Hamburg Für viele deutsche Ohren klingt der Name der Computerspielreihe «Total War» abschreckend: «Totaler Krieg», das erinnert an den NS-Propagandaminister Joseph Goebbels, die Nazi-Diktatur und den Zweiten Weltkrieg.

Dennoch haben die Produktionen der Spieleschmiede Creative Assembly auch hierzulande große Erfolge gefeiert - Kritiker lobten die atmosphärische Inszenierung sowie die Mischung aus rundenbasierter Strategie und packenden Schlachten in Echtzeit. Nun bringt der japanische Hersteller Sega, der das Entwicklerstudio mittlerweile aufgekauft hat, eine neue Folge auf den Markt: «Napoleon: Total War» versetzt den Spieler in die Zeit des großen französischen Generals und Kaisers.

Befehlshaber vor dem Bildschirm müssen mehrere Kampagnen bewältigen: von der Schlacht gegen die italienische Armee bis Waterloo. Das Spiel ist wie gewohnt eine Mischung aus rundenbasierter Strategie und Action auf dem Schlachtfeld. Erstmals in der «Total War»-Reihe gibt es auch einen Mehrspieler-Modus. Infos zum Spiel «Napoleon: Total War», Strategiespiel für den PC; entwickelt von The Creative Assembly, veröffentlicht von Sega; freigegeben ab 12 Jahren; Erscheinungstermin: 26. Februar.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen