pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

In Firefox per Drag-and-Drop nach Wörtern suchen

Meerbusch Oft entdeckt man beim Surfen unbekannte Begriffe. Was liegt da näher, als schnell mal bei Google nachzuschlagen? Meist kopieren Surfer dann den betreffenden Begriff von der Webseite in die Zwischenablage und fügen ihn anschließend ins Suchfeld oben rechts ein.

Das geht auch mit weniger Aufwand: mit einem Rechtsklick oder per Drag-and-Drop. Das Einfachste ist, den unbekannten Begriff mit einem Doppelklick zu markieren und per Klick mit der rechten Maustaste auf die Markierung den Befehl «Google-Suche nach NUL» aufzurufen. Danach öffnet sich im Firefox automatisch ein neues Register mit den Suchergebnissen.

Mit der Drag-and-Drop-Methode gelingt die Begriffsklärung sogar noch eleganter. Auch hier zuerst in der Webseite den nachzuschlagenden Begriff markieren. Dann die Markierung mit der linken Maustaste anklicken und bei gedrückter Maustaste ins Google-Suchfeld oben rechts ziehen. Nach dem Loslassen der Maustaste fügt Firefox den markierten Text eigenständig ins Suchfeld ein und öffnet die Seite mit den Suchergebnissen.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen