pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Jetzt Gemüseernte und Blumenpracht vorbereiten

Bonn Wollen Hobbygärtner im Sommer reichlich Gemüse ernten und üppige Blumenpracht haben, sollten sie jetzt aktiv werden.

Im Gewächshaus oder Zimmer können nun Tomaten, Paprika, Andenbeeren und Kohl ausgesät werden.

Dazu rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn. Die Samen von Sommerastern, Buntnesseln, Strohblumen, Männertreu, Edelwicken oder Studentenblumen kommen in ungedüngte Aussaaterde. Wer kein Zimmergewächshaus hat, stülpt einen Gefrierbeutel über die Töpfe mit den Aussaaten. Knollenbegonien und Dahlien dürfen jetzt in Gefäßen mit normaler Blumenerde gepflanzt und vorgezogen werden. Mitte Mai können sie dann ins Freiland.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen