pic Zählpixel

Gute Aussichten für Kunstrasenplatz im Einrich

Katzenelnbogen Das vom TuS Katzenelnbogen/Klingelbach befürwortete Projekt „Sanierung Tennenplatz zu Kunstrasenplatz“ steht unter einem guten Stern.

Die Zusage der direkten und indirekten Förderung von Stadtrat Katzenelnbogen und Gemeinderat Klingelbach ist sicher. Im Mai entscheidet der Ausschuss Sportförderung über die Reihenfolge der nächsten zu erledigenden Schritte.

Der TuS KK ist derzeit mit 993 Mitgliedern der größte Verein im Einrich. Das Jahr 2009 war erfolgreich für den Verein, das zeigte der Bericht von Günter Nitsch.

Die Jahreshauptversammlung Vereins war geprägt von Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Mehr dazu steht in der Montagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

So, 28. Mär. 2010, 15:55 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet