pic Zählpixel

Radlerin nach Unfall verstorben

Mainz Die 20-jährige Radlerin, die am Donnerstag auf der Theodor-Heuss-Brücke mit einem entgegenkommenden Fußgänger zusammengestoßen und auf den Kopf gestürzt war, ist am Wochenende in den Unikliniken verstorben.

Das meldete die Wiesbadener Polizei. Die junge Frau war gegen 18.30 Uhr in Richtung Kastel auf dem Rad- und Fußweg unterwegs. Der Fußgänger war zum Unfallzeitpunkt nach Polizeiangaben stark alkoholisiert.

So, 28. Mär. 2010, 17:23 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet