pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Mietkauf von Flüssiggastanks oft günstiger

Leipzig Das Mieten von Heiztanks für Flüssiggas kann teuer werden.

Denn damit bindet sich der Verbraucher oft an langjährige Lieferverträge und hohe Preise eines Anbieters, warnt die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig.

Eine Alternative sei der Mietkauf , bei dem von vornherein festgelegt wird, dass der Kauf des Tanks nach beispielsweise fünf Jahren unter Anrechnung der bis dahin gezahlten Miete erfolgt. Mit dem Kauf des Tanks ist aber meist keine vertragliche Bindung an einen Lieferanten verbunden - das Flüssiggas kann von jedem Anbieter bezogen werden, was oft günstiger ist.

In diesem Fall müsse der Kunde aber für die Wartung der Anlage sorgen. Das sei über den TÜV oder die Dekra problemlos möglich und oft billiger als über einen Wartungsvertrag im Rahmen eines Mietverhältnisses, so die Verbraucherschützer. Eine Sach- und Haftpflichtversicherung des Tanks kann bei der eigenen Versicherung erfolgen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen