pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Geisterfahrer nach halbstündiger Irrfahrt gestoppt

Sembach Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 63 bei Sembach einen Geisterfahrer gestoppt. Der 62 Jahre alte Mann war zuvor rund eine halbe Stunde in falscher Richtung unterwegs, teilte die Polizei in Kaiserslautern mit. Er fiel zuerst auf der Autobahn 61 zwischen Biebelsheim und dem Kreuz Alzey auf und fuhr dann weiter in falscher Richtung auf die A63. Versuche, ihn anzuhalten, schlugen zunächst fehl.

Schließlich hätten die Beamten bei Sembach nach und nach die Fahrbahn verengt und die Irrfahrt des Mannes mit einer Straßensperre beendet, berichtete die Polizei. Der aus der Region Mainz stammende 62-Jährige sei vermutlich alkoholisiert gewesen. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Am Wagen des Geisterfahrers fand die Polizei Unfallspuren. Sie sucht nun mögliche Unfallstellen. Andere Autofahrer meldeten bislang keine Schäden.

dpa-infocom