pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Chevrolet zeigt elektrischen Van mit Volt-Technik

Peking Chevrolet spinnt die Idee des Volt weiter: Auf der Messe Auto China in Peking (23. April bis 2. Mai) zeigt die US-Marke einen Minivan mit der Technik, die auch in der elektrisch angetriebenen Limousine steckt.

Der Fünfsitzer heißt Volt MPV5 und hat 16 Kilowattstunden (kWh) fassende Lithium-Ionen-Akkus an Bord. Gehen sie nach gut 50 Kilometern zur Neige, startet ein 1,4 Liter großer Benziner und produziert per Generator elektrische Energie für noch einmal bis zu 480 Kilometer.

Der Volt-Van hat laut Chevrolet gegenüber dem Stufenheck-Modell in jeder Dimension um ein paar Zentimeter zugelegt. So hat er einen Radstand von 2,76 Metern, ist 4,59 Meter lang, 1,87 Meter breit und 161 Zentimeter hoch. Entsprechend fällt der Stauraum üppiger aus: Das Kofferraumvolumen beziffert der Hersteller mit rund 870 Litern bei aufrechten und knapp 1800 Litern bei umgeklappten Rücksitzen.

Ob und wann die elektrische Großraumlimousine in den Handel geht, teilten die US-Amerikaner nicht mit. Der Marktstart in Deutschland für die Limousine ist für die zweite Hälfte 2011 geplant.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen