pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Dienstag, 17.08.
regenschauer
15°C – 20°C
Mittwoch, 18.08.
regenschauer
11°C – 22°C
Donnerstag, 19.08.
wolkig
12°C – 24°C
Freitag, 20.08.
heiter
14°C – 29°C

Kühl, windig und nass

Rheinland-Pfalz-Wetter Im heutigen Tagesverlauf sind viele Regenwolken unterwegs, nur örtlich lockert es mal auf. Der Wind weht bei 16 bis 20 Grad mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.

Am Mittwoch verändert sich kaum etwas, die Temperaturen erreichen 22 Grad, dazu fällt weiterhin Regen. Ab Donnerstag setzt sich dann überall die Sonne durch. Die Temperaturen steigen deutlich an.

Deutschlandwetter Schon morgens sind im Westen und Süden Regenwolken unterwegs, auch von Nordosten nähern sich zahlreiche Wolkenfelder. Örtlich zeigt sich noch die Sonne. Später muss dann überall mit recht kräftigen Regengüssen gerechnet werden, gelegentlich sind auch Gewitter möglich. Die Temperaturen steigen dabei auf 15 bis 22 Grad. Der Wind weht anfangs noch mäßig, später aber auch frisch aus Südwest.

Am Mittwoch ist es im Norden zunächst regnerisch, am Nachmittag gibt es Schauer und Gewitter. Im Süden kommt es gelegentlich zu kräftigen Regengüssen. Dazu werden nur 14 bis 20 Grad erreicht.

Europawetter Eine nordwestliche Strömung bringt feuchte und kühle Luftmassen nach Mitteleuropa. Stellenweise muss mit kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Auch im Süden Skandinaviens wird es nass, im Norden zeigt sich dagegen die Sonne. Im östlichen Mittelmeerraum scheint die Sonne den ganzen Tag über. Bei sommerlich heißen Temperaturen sind kaum Wolken am Himmel unterwegs. Weiter östlich gibt es vereinzelte Regenschauer.

Biowetter Bei Rheumakranken und Personen mit Arthritis kommt es zurzeit zu einer Verschlimmerung der körperlichen Beschwerden. Außerdem werden Herz und Kreislauf stark belastet, was sich vor allem bei Personen mit Neigung zu Bluthochdruck auswirkt. Sie sollten sich heute vorsichtshalber schonen.

Pollenflug Im heutigen Tagesverlauf muss nur mit einem schwachen Pollenflug gerechnet werden. Mit dabei sind neben Beifuß- und Ambrosiapollen auch noch letzte Gräserpollen.

Wetterlexikon Airglow: Bezeichnung für die Eigenstrahlung in der hohen Atmosphäre (etwa ab 100.000 Metern Höhe). Man unterscheidet Dayglow (Tageslicht), Twilightglow (Dämmerungslicht) und Nightglow (Nachthimmelslicht). Von außerhalb der Erdatmosphäre erscheint das Airglow als leuchtender Ring in einer Höhe von ca. 90 bis 500 Kilometer über der Erdoberfläche.

Gartentipps Tomaten: Von den Tomaten sollte man ab dem fünften Fruchtstand alle noch erscheinenden Blüten und Geiztriebe entfernen, da die daraus gebildeten Früchte meist nicht mehr ausreifen. Tomaten werden auch nicht entspitzt, da das Längenwachstum jetzt ohnehin nachlässt.

WetterKontor für RZ-Online