pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Mode

Kopfschmuck: Diese Mütze muss es sein

Frankfurt/Main Feiner Strick oder Ballonmütze: Bei ihrer Kopfbedeckung können Trendbewusste in dieser Wintersaison aus mehreren Stilen auswählen. Die Ohren bleiben so sicherlich warm.

«Zurzeit gibt es mehrere angesagte Kopfbedeckungen: Strickmützen sind vermehrt aus feinem Strick und lang geschnitten - sie hängen also hinten etwas herunter», erklärt Modeberaterin Silke Gerloff aus Frankfurt. Daneben sind die Ballonmützen im sogenannten Boho-Stil angesagt - sie sind eher aus grobem Strick und sehen mit langen Haaren gut aus.

Junge Frauen dürfen auch zum Herrenhut im Borsalino-Stil greifen. Wichtig sei aber dann eine kleine Krempe, rät Gerloff - keine allzu breite. Jüngeren stehen auch Norwegermützen mit Bommeln. «Erwachseneren Frauen» empfiehlt Gerloff feinere Strickmützen, eine Baskenmütze aus Strick oder einen Hut im Stil der 1950er Jahre. Grundsätzlich passen die Kopfbedeckungen vor allem zu Mänteln und eleganteren Jacken.

dpa-infocom