pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesellschaft

In Zürich bringt «Lucy» die Romantik zurück

Zürich Zürich ist eigentlich beschaulich und gerade zur Weihnachtszeit wunderschön.

Doch um die Weihnachtsbeleuchtung der weltbekannten Bahnhofstrasse (Die Schweizer haben kein «ß») war es in den vergangenen Jahren laut geworden. Von 2005 bis 2009 hatten fast 300 eher kühle LED-Leuchtstangen die Flaniermeile erhellt.

Viele Passanten und Geschäftsleute sehnten sich nach dem gelben Glühlampen- Baldachin zurück, der von 1971 bis 2004 Romantik ausstrahlte. Seit ein paar Tagen hat Zürich jetzt eine Art Kompromiss: Die neue Beleuchtung wird «Lucy» genannt, Entwicklung und erste Installation kosteten laut «Tages-Anzeiger» etwa 2,5 Millionen Schweizer Franken (etwa 1,9 Mio. Euro). Mehr als 23 000 LED-Lämpchen über eine Strecke von mehr als einen Kilometer sehen jetzt aus wie fallender Schnee - wohl eine der gelungensten Illuminationen Europas.

dpa-infocom