pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Lernprogramm «Fahrschule ohne Barrieren» ist online

Husum Ein neues Programm im Internet soll Menschen mit Leseschwächen künftig bei der Vorbereitung zur Führerscheinprüfung helfen. Es heißt «Fahrschule ohne Barrieren» und wurde nun online geschaltet.

Die Computer-Fahrschule helfe Menschen mit Lese- und Textverständnisproblemen bei der Prüfung für den Führerschein der Klasse B, sagte Kirsten Schöttler-Martin vom Theodor-Schäfer- Berufsbildungswerk Husum. Dazu zählten unter anderem Menschen mit Behinderungen sowie Menschen mit ausländischen Wurzeln.

Für das Programm wurden die rund 920 Fragen und Antworten der theoretischen Prüfung in eine leicht verständliche Sprache gebracht. Außerdem wurden sie in die Deutsche Gebärdensprache übersetzt und als Videofilm dargestellt. Beim Lernen können die Fahrschüler gleichzeitig die Internet-Versionen mit den Originalfragen und - antworten vergleichen. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Lernprogramm

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen