pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

«The Kore Gang»: Jump'n'Run-Spaß aus Deutschland

Wien Die Kritiken waren gut, und die Chancen stehen nicht schlecht, dass Super Mario ernst zu nehmende Konkurrenz bekommt: mit dem deutschen Jump'n'Run-Titel «The Kore Gang» für Nintendo Wii.

Nach neun Jahren Entwicklung hat es das Spiel nun in den Handel geschafft. Es bietet eigentlich alles, was die Herzen von Fans des Genres erfreut. Da ist zunächst die Handlung: Während alle Welt sich vor einer Invasion von Außerirdischen fürchtet, lauert die Gefahr ganz woanders, nämlich unter der Erde. Dort haben sich die bösen Krank-Brüder an die Spitze der vereinten innerirdischen Eiskaltblüter gesetzt und bedrohen nun die Menschheit.

Aber Gott sei Dank gibt es noch die Kore Gang. Die besteht aus Pixie, Madboy und dem Hund Rex, die den Innerirdischen die Hölle heiß machen wollen. Und das können sie mit ihrem Wunder-Anzug, dem sogenannten «Kore-Suit». Er überträgt die speziellen Fähigkeiten der drei Helden auf die Roboterarme und den Rest des Anzugs.

Je nachdem, welche Fähigkeiten gerade gefragt sind, kann der Spieler den passenden Helden den Anzug übernehmen lassen: Ist rohe Kraft gefragt, übernimmt Madboy, wenn aber Sprungkraft vonnöten ist, dann kommt die Athletin Pixie zum Zug. Und wenn eine Spürnase gefragt ist, kommt Rex zum Einsatz. Mit Springen und hauen allein ist es aber nicht getan, es gibt auch Rätsel zu lösen. Das Spiel bietet mehr als 30 Level in sechs verschiedenartigen Welten.

«The Kore Gang» ist ein spaßiges Spiel für die ganze Familie, dafür sorgt auch die unterhaltsame Geschichte mit einer ganzen Reihe von witzigen Details. Infos zum Spiel «The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen», Jump'n'Run-Adventure von Pixonaut für Nintendo Wii; freigegeben ab 6 Jahren; Preis: 35-40 Euro.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen