pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

«F1 2010»: Rennsimulation will Formel-1-Gefühl vermitteln

München Ein neues Computerspiel soll die Faszination der Formel 1 detailgetreu wiedergeben.

Der britische Entwickler Codemasters hat für die Simulation «F1 2010» eine offizielle Lizenz des Rennverbandes FIA erworben.

Somit sitzen virtuelle Doppelgänger von Jenson Button, Fernando Alonso und Michael Schumacher im Cockpit. Auch die Rennwagen und Strecken sind dem Formel-1-Zirkus nachempfunden - samt «Boxenludern» und Pressekonferenzen nach dem Rennen. Damit das Fahrverhalten der Boliden möglichst realistisch ist, hat sich Codemasters bei den Rennställen informiert.

Neben einem Einzelspieler-Modus gibt es eine Variante für mehrere Spieler, die online gegeneinander antreten können. Die PC-Version des Spiels kostet rund 50 Euro, Besitzer einer Xbox 360 oder Playstation 3 müssen rund 70 Euro berappen. Das Spiel ist seit diesem Donnerstag (23. September) im Handel.

Webseite zum Spiel «F1 2010»

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen