pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

So dürfen Geschäfte an den Adventssonntagen öffnen

Berlin Wer die Adventssonntage für Weihnachtseinkäufe nutzen möchte, hat dazu vor allem im Osten viele Möglichkeiten.

So sehen die Landesgesetze in Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt keine Beschränkungen für Geschäftsinhaber vor.

Dagegen ist in Nordrhein-Westfalen zum Beispiel die Öffnung an nur einem Adventssonntag gestattet. In Berlin lautet die Regelung, dass die Läden an höchstens zwei Adventssonntagen öffnen dürfen. Dies hat der Handelsverband Deutschland (HDE) in Berlin recherchiert.

In vielen Bundesländern dürfen die Geschäfte an Adventssonntagen gar nicht öffnen - in Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Hessen und Niedersachsen. In vielen weiteren ist der Dezember heilig, aber an Adventssonntagen vor dem 1. Dezember dürfen Waren verkauft werden. In diesem Jahr wäre das am 28. November, dem 1. Advent, der Fall - in Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, im Saarland sowie in Schleswig-Holstein und Thüringen. In allen Fällen handelt es sich um gesetzliche Vorgaben. Ob Läden wirklich öffnen oder nicht, ist dem Inhaber überlassen.

HDE-Tabelle als PDF-Dokument

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen