pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Vermögen aus Riester-Vertrag auch für Immobilie nutzbar

Berlin Das Vermögen aus einem Riester-Vertrag darf auch für den Kauf einer selbstgenutzten Immobilie verwendet werden.

Bis zu 75 Prozent des bereits angesparten und geförderten Geldes könne dafür entnommen werden.

Verbraucher, die mit dem Geld aus ihrem Riester-Vertrag später eine Wohnung oder ein Haus finanzieren wollen, sollten daher gut auswählen, erklärt die Initiative Altersvorsorge macht Schule in Berlin, die unter anderem von der Bundesregierung und der Deutschen Rentenversicherung getragen wird. Ratsam sei eine möglichst sichere Variante. Nur dann stehe zum Zeitpunkt der Entnahme auch das eingezahlte Kapital zuzüglich der Erträge zur Verfügung. Seit 2008 gebe es zusätzlich die Eigenheimrente, auch als Wohn-Riester bekannt. Damit könne die Anschaffung von selbstgenutztem Wohneigentum als private Altersvorsorge direkt finanziert werden.

Initiative Altersvorsorge macht Schule

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen