pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Heimniederlage für Duisburg: 1:3 gegen Frankfurt

Duisburg Der MSV Duisburg ist in der 2. Fußball- Bundesliga ins Straucheln geraten und hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Milan Sasic unterlag gegen den FSV Frankfurt mit 1:3 (1:2) und kassierte im achten Heimspiel dieser Saison ihre erste Niederlage.

Vor 10 127 Zuschauern drehten die früheren Duisburger Björn Schlicke (37. Minute) und Sascha Mölders (41.) sowie Mike Wunderlich (85.) für Frankfurt die MSV-Führung durch Stefan Maierhofer (26.).

Frankfurt erarbeitete sich in einem unterhaltsamen Match die erste Torchance. Eine Flanke des gut aufgelegten Momar N'Diaye setzte Mölders aber nur an den Pfosten (7.). Der MSV fand nach einer Viertelstunde seinen Rhythmus und wurde gefährlich. FSV-Keeper Patric Klandt konnte zwar einen Kopfball von Maierhofer (23.) parieren, doch kurz darauf verwertete der österreichische Nationalspieler ein Zuspiel von Julian Koch zum 1:0. Frankfurt reagierte allerdings abgeklärt und landete durch Schlicke und Mölders noch vor der Pause einen Doppelschlag.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Duisburg den Druck, war aber glücklos. Srdjan Baljak (68.), Branimir Bajic (81.) und Olcay Sahan (83.) scheiterten mit guten Möglichkeiten. Stattdessen setzte Wunderlich für Frankfurt den Schlusspunkt.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog