pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

4:1 - Fürth siegt auch in Bielefeld

Bielefeld Mit dem dritten Sieg in Serie hat die SpVgg Greuther Fürth die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga wieder fest im Visier.

Mit 4:1 (1:0) gewann die Mannschaft von Trainer Mike Büskens bei Arminia Bielefeld und verbesserte sich vom siebten auf den vierten Tabellenplatz.

Die Ostwestfalen hingegen bleiben nach den Gegentreffern von Edgar Prib (10. Minute), Leonhard Haas (52./79.) und Sercan Sararer (88.) weiter ganz am Ende der Tabelle. Baldassare di Gregorio (63.) gelang nur der Anschluss.

Bereits der erste Torschuss führte die Gäste auf die Siegerstraße. Prib verwandelte einen Freistoß aus 25 Metern direkt. In der Partie auf schneebedeckten Boden vor 7518 Zuschauern sorgte Haas kurz nach der Pause für die Vorentscheidung. Die Bielefelder bekamen nach dem Kopfballtreffer von di Gregorio zum 1:2 nur kurz Oberwasser, hatten aber beim Kopfball von Markus Bollmann (66.) eine große Möglichkeit zum Ausgleich. Doch den Schlusspunkt setzten die Gäste durch Sararer.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog