pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Unfälle

Hauseinsturz nach Gasexplosion in Brühl

Bergheim Nach einer Gasexplosion ist in Brühl bei Köln am Samstagabend eine Doppelhaushälfte eingestürzt.

Die Feuerwehr barg am Abend mindestens einen Verletzten, der mit dem Krankenwagen weggebracht wurde. Eine Hundestaffel suchte nach Vermissten.

Die Feuerwehrmänner gruben zum Teil mit bloßen Händen in den Trümmern. In dem Wohnhaus seien sechs Menschen gemeldet gewesen, teilte die Leitstelle des Rhein-Erft-Kreises mit. Die dreigeschossige Seite stürzte nach der Explosion zusammen, die andere Hälfte mit zwei Geschossen blieb stehen.

Wie viele von den sechs gemeldeten Bewohnern zum Zeitpunkt der Explosion im Haus waren, blieb zunächst unklar. Es gab inoffizielle Hinweise, dass vier oder fünf Mitglieder einer Familie unter den Trümmern begraben worden sein könnten. Die Zeitung «Express» berichtete in ihrer Onlineausgabe von einem Mann, seiner Lebensgefährtin, einem Sohn und einer Tochter. Warum das Gas explodierte, war zunächst unklar.

dpa-infocom