pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Ethanol für Kamine nie offen stehen lassen

Berlin Der Brennstoff Ethanol für Dekokamine sollte nie an freier Luft stehen: Ethanol verdampft und bildet bei einer Zimmertemperatur ab 21 Grad zusammen mit der Raumluft ein explosionsfähiges Gemisch, warnt test.de, das Onlineportal der Stiftung Warentest.

Deshalb sollten Dekokamine nach dem Befüllen nie offen stehen, denn schon ein Funke kann die Dämpfe entzünden und so einen Brand auslösen. Beim Befüllen muss ebenfalls darauf geachtet werden, dass kein Ethanol ausläuft. Bis jetzt könnten Kamine und Dekofeuer ungeprüft auf den Markt gebracht werden, so die Warentester. Überwachte Sicherheitsregeln für diese Geräte gebe es nicht. Auch eine Norm mit Anforderungen an die funktionelle Sicherheit ist noch nicht veröffentlicht.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen