pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Glühwein und Lebkuchen: Weihnachtsmärkte im Netz

Darmstadt Ausflüge auf Weihnachtsmärkte außerhalb der heimischen Gefilde sind beliebt.

Webseite für Weihnachtsmärkte
Roman­tische Hüt­ten­dör­fer oder Glühwein­schlür­fen auf der Burg - die Seite
www.weih­nachts­markt-deutsch­land.de stellt viele Weih­nachts­märkte vor. (Bild: weih­nachts­markt-deutsch­land.de/dpa/tmn)

Und die Auswahl ist groß. Die Webseite www.weihnachtsmarkt-deutschland.de verschafft einen guten Überblick.

Geordnet nach Bundesland findet der Nutzer zahlreiche Weihnachtsmärkte überall in Deutschland. Wer etwas Banner-Werbung in Kauf nimmt, klickt sich bis zum Markt seiner Wahl durch und bekommt Infos zu Lage, Öffnungszeiten und Ständen. Nicht nur die Suche nach Städten ist möglich, das Portal bietet auch spezielle Rubriken wie zum Beispiel romantische Weihnachtsmärkte mit einer besonders liebevollen Gestaltung.

Nutzer mit einem Faible fürs Mittelalter finden eine Liste mit Märkten, die auf Schlössern, Burgen oder in mittelalterlichen Städten stattfinden. Auch Rekordmärkte werden vorgestellt - etwa die mit der größten Kerze der Welt oder der längsten Glühwein-Theke. Auch internationale Märkte stellt die Seite vor, in Frankreich, Österreich oder der Schweiz. Sogar der Christkindlmarkt in Chicago ist gelistet.

Weihnachtsmarkt-Seite

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen