pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Pfiffiger iPhone-Podcast von Phipz

Burgau Offenbar sind «Phipz» und sein iPhone unzertrennlich.

Vermutlich deshalb verfasst der 15-Jährige einen Video-Podcast unter dem Namen «Mein iPhone und ich». Ergebnis: Eine unterhaltsame und informative Sendung mit pfiffigen Insiderberichten.

Der 15-jährige Gymnasiast aus Süddeutschland kennt sich nicht nur hervorragend mit dem iPhone aus, sondern kann sein Wissen auch sympathisch vermitteln. Auf iTunes gehört sein Podcast zu den populärsten deutschsprachigen Podcasts – mit mehr als einer Million Zuschauer pro Jahr.

«Mein iPhone und ich» gibt es bereits seit März 2008. Die Themenpalette ist breit: Mal zeigt «Phipz» seinen Fans, wie sie mit einer intelligenten Wecker-App ausgeschlafen und entspannt in den Tag starten können, auf Wunsch auch mit der persönlichen Lieblingsmusik. In der aktuellen Folge untersucht der iPhone-Fachmann eine Anwendung, mit der sich abgespielte Musik erkennen lässt: Der Test ist nicht nur fundiert und verständlich, sondern wird auch professionell präsentiert. Nur zwei Beispiele der bereits knapp 140 Folgen, die man auf iTunes oder unter «meiniphoneundich.de» kostenlos laden und anschauen kann.

Am Anfang stand ein tagebuchähnliches Podcast, quasi vom Auspacken bis hin zur Vorstellung von Drittanbieterprogrammen. Heute präsentiert «Phipz» die komplette Themenbreite. Um am Ball zu bleiben, lässt er kaum etwas aus, wühlt im App Store, testet was zu testen ist, kiebitzt bei der CeBit. Um die Videoqualität der iPhone 4-Kamera mit der konventioneller HD-Camcorder zu vergleichen, filmt er sogar bei Wind und Wetter auf der Straße. Hin und wieder probiert der iPhone-Enthusiast neue Formate, so beim Podcast über «FaceTime, die Videotelefonie von Apple», das in Interview-Form stattfindet. Alles komplett in Eigenregie.

Manchmal wäre zwar weniger mehr, die Sendungen dürften mitunter kürzer sein. Aber das stört die immer zahlreicher werdenden Fans nicht: Sie lieben die Insiderinformationen. Mit 15 darf man sich so viel Zeit nehmen wie man möchte. Kein Wunder, dass «Phipz» Deutschlands erfolgreichster Podcaster ist. «Mein iPhone und ich» ist mittlerweile ein Dauerbrenner und erscheint jeden Sonntag in neuer Folge.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen