pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Tiere auf Arztbesuch schon früh vorbereiten

Hamburg Hunde und Katzen werden am besten schon als Jungtiere auf Untersuchungen vorbereitet.

Auf diese Weise nimmt man ihnen die Angst vor dem Tierarzt, rät die Tierschutzorganisation Vier Pfoten in Hamburg.

Dazu sollten Besitzer ihr Tier öfters mal auf einen Tisch heben, das Maul öffnen sowie Ohren und Pfoten kontrollieren. Nach dieser Übung wird der Vierbeiner am besten belohnt, so dass er bestimmte Berührungen oder das Stehen auf einem Tisch auch beim Tierarzt mit etwas Positivem verbindet. Wenn möglich, sollte beim ersten Tierarztbesuch auf eine schmerzhafte Behandlung oder Impfung verzichtet werden. Eine gründliche Untersuchung reiche erst einmal aus, damit die Tiere Vertrauen zum Arzt fassen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen