pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Film

Gwyneth Paltrow bekommt Stern auf «Walk of Fame»

Los Angeles Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow (38) hat am Montag den letzten Stern des Jahres 2010 auf Hollywoods berühmtem «Walk of Fame» erhalten.

Auf hohen Absätzen posierte die Schauspielerin strahlend auf der in den Bürgersteig eingelassenen Plakette für die Fotografen.

«Diese Stadt ist so ein wichtiger Teil meines Herzens und meiner Seele, und die Vorstellung, dass meine Enkelkinder eines Tages meinen Namen auf dem Bürgersteig lesen können, ist einfach umwerfend», sagte die zweifache Mutter, die mit Coldplay-Frontmann Chris Martin verheiratet ist. Nach Mitteilung der Veranstalter erhielt die Darstellerin den 2427. Stern auf dem Hollywood Boulevard.

Begleitet wurde die Schauspielerin von Country-Sänger Tim McGraw, ihrem Co-Star in dem neuen Film «Country Strong». Darin schlägt Paltrow ganz neue Töne an, sie singt ihre Lieder selbst. Die Story dreht sich um einen Nachwuchssänger (Garrett Hedlund), der sich in eine früher erfolgreiche Country-Sängerin (Paltrow) verliebt, deren Manager und Ehemann (McGraw) beide auf eine Konzertreise mitnimmt. Dabei geht es in Liebesangelegenheiten drunter und drüber.

Einen Oscar gewann Paltrow für ihre Hauptrolle in «Shakespeare in Love» (1999). Die Tochter der Schauspielerin Blythe Danner drehte Krimis («Ein perfekter Mord», «Der talentierte Mr. Ripley»), Komödien («Schwer verliebt»), Literaturverfilmungen («Besessen») und Action- Filme («Iron Man»).

www.hollywoodchamber.net

dpa-infocom