pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Weiterhin Schneefall und frostige Temperaturen

Offenbach Am Mittwoch ist es im Osten und Süden sowie in der Mitte meist stark bewölkt oder bedeckt. Es fällt zeitweise Schnee.

Im Westen und Nordwesten kann sich immer mal wieder die Sonne zeigen, gebietsweise auch längere Zeit. Dort ist es weitgehend niederschlagsfrei.

Die Tageshöchsttemperatur liegt in Nordseenähe und im äußersten Westen um 0 Grad, sonst herrscht Dauerfrost zwischen minus 7 und minus 2 Grad, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Am Alpenrand verharren die Werte zum Teil unter der minus 10 Grad-Marke. Der Wind weht schwach, vor allem nach Osten auch zeitweise mäßig aus Nord bis Nordwest.

In der Nacht zum Donnerstag schneit es vor allem im Osten und Süden etwas. Sonst ist es wechselnd bis stark bewölkt und meist trocken. Es gibt mäßigen bis strengen Frost zwischen minus 5 und minus 12 Grad, im Südosten auch noch darunter. Nur unmittelbar an der Nordsee wird es mit Tiefsttemperaturen um minus 3 Grad nicht ganz so kalt.

dpa-infocom