pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Pollenfilter: Für reine Luft im Wagen

Hannover Ein Pollenfilter im Auto schützt die Passagiere nicht nur vor Blütenstaub.

Auch Rußpartikel oder Pilzsporen bleiben daran hängen. Er befindet sich direkt vor dem Ansaugtrakt der Lüftung, erläutert der TÜV Nord in Hannover.

Bei jüngeren Modellen gehört der Papierfilter zum Standard, er lässt sich aber sonst auch leicht nachrüsten. Vor allem Allergiker profitieren von dem Papierfilter. Einen erweiterten Schutz bieten Filter mit einer Aktivkohleschicht. Sie entziehen der Luft zusätzlich Gerüche und gesundheitsgefährdende Stoffe wie Ozon oder Benzol. Für alle Filtertypen empfehlen Fachleute den Austausch nach einem Jahr oder spätestens nach 30 000 Kilometern.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen